• Weitere Pläne für GW2

    Drei Millionen Exemplare von GW2 sind inzwischen über die Ladentheke gewandert... und damit auch in Zukunft weiterhin zufriedene Zahlen erscheinen, wird auch im Jahr 2013 so allerhand passieren.

    Beispielsweise was den Ausbau größerer dynamischen Events angeht, will sich das Entwicklerteam einiges die nächsten Monate vornehmen... wie Johanson von ArenaNet sagte - "Je mehr beständige Events wir in einem Gebiet anbieten können, desto weniger oft müssen die Events auftreten, was wiederum den Eindruck einer sich ständig weiterentwickelnden offenen Welt verstärkt"

    Zudem werden an Gildenmissionen gearbeitet, Verbesserungen des Spieles sowie Erweiterungen bei den Errungenschaften folgen.

    Den offiziellen Artikel von ArenaNet könnt ihr hier nachlesen.
    Im Forum wird bereits fleißig hierüber gesprochen. Danke an Bridgeburner für das erstellen des Themas.

    Kommentare 79 Kommentare
    1. Avatar von Bullseye
      Bullseye -
      Gibt schon nen Thread mit dem selben Thema.

      Edit : Fail meiner Seits...
    1. Avatar von Faelis
      Faelis -
      Gastfunktion inc!

      BÜRGERINNEN und BÜRGER, ich habe Wichtiges zu verkünden.

      Wir haben bereits über die Funktion „Spiel als Gast“ gesprochen. Dabei geht es darum, mit euren Freunden in anderen Welten zu spielen. Das Warten hat nun ein Ende! Mit unserem Update am 28. Januar wird das Spiel als Gast in einer Welt in eurer Nähe verfügbar sein!

      Doch bevor ich weiter ins Detail gehe und genauer erkläre, wie alles funktioniert und welche Einschränkungen es geben wird, möchte ich euch über eine wichtige Änderung im Zusammenhang mit dem Spiel als Gast informieren: kostenlose Weltentransfers wird es in Zukunft nicht mehr geben. Im Hinblick auf die derzeit gültige Einschränkung, mit der ihr nur einmal alle 7 Tage einen Transfer durchführen könnt, solltet ihr sicherstellen, dass ihr euch vor dem 28. Januar in der Welt befindet, in der ihr langfristig spielen möchtet. Ab diesem Datum fällt für Weltentransfers nämlich eine Edelsteingebühr an.
      Weite Infos und eine Art "Bedienungsanleitung" finden sich dort.

      Für "Link-nicht-anklicken-Könner":

      • Da wir euren Charakter beim Spielen als Gast (im Gegensatz zum Weltentransfer) nicht in ein anderes Rechenzentrum übertragen, könnt ihr nur in den Welten als Gast spielen, die in derselben Region wie eure Heimatwelt liegen. Spieler aus nordamerikanischen Heimatwelten können also nicht in europäischen Welten als Gast spielen, und umgekehrt.
      • Ihr könnt in eurer Gast- Welt nicht am WvW teilnehmen. Wenn ihr euch in eurer Gast- Welt dazu entschließt, am WvW teilzunehmen, werdet ihr in eure Heimatwelt zurückgebracht. Wenn ihr in eurer Gast- Welt am WvW teilnehmen wollt, müsst ihr einen vollständigen Weltentransfer zu dieser Welt durchführen.
      • Ihr könnt immer nur jeweils in zwei verschiedenen Welten als Gast spielen. Jedes Mal, wenn ihr in einer Welt als Gast spielt, wird diese Welt für die nächsten 24 Stunden zu einer eurer möglichen Gastwelten. Nach 24 Stunden könnt ihr dann eine andere Welt als Gast- Welt wählen. In eure aktuellen Gast-Welten könnt ihr euch beliebig oft einloggen – es gibt diesbezüglich keine Einschränkungen.
      • Wenn ihr in vollen Welten oder stark besuchten Welten als Gast spielt, riskiert ihr, dass ihr auf eine Überlaufkarte verlegt werdet.

      • Für den Transfer in eine neue Heimatwelt fällt dann eine Edelsteingebühr an.
      • Die Höhe der Edelsteingebühr richtet sich nach der Bevölkerung der Welt , in die ihr transferieren möchtet. Transfers zu dicht bevölkerten Welten sind mit höheren Kosten verbunden.
      • Für alle Accounts ist auch weiterhin nur ein Weltentransfer alle 7 Tage möglich.
      • Transfers zu „vollen“ Welten sind auch weiterhin nicht möglich.


    1. Avatar von dalump
      dalump -
      Danke Faelis für den post
    1. Avatar von rezan
      rezan -
      Yiihhaa, Gastfunktion.
      Wird sicherlich einige erfreuen
    1. Avatar von Jojo
      Jojo -
      Yay am 28.1 gehts los mit Fraktalfix, Gastfunktion etc etc *freu* endlich ist da mal ein Datum bekannt. Wurde auch Zeit
    1. Avatar von Beldin
      Beldin -
      Zitat Zitat von rezan Beitrag anzeigen
      Yiihhaa, Gastfunktion.
      Wird sicherlich einige erfreuen
      Ja .. mich auf jedenfall, da ich in 2 Gilden bin in denen beide langjährige Bekannte sind, die aber
      eben leider auf verschiedenen Servern sind.
    1. Avatar von RotherHans
      RotherHans -
      Gastfunktion ist bis jetzt wirklich eine der besten Ideen von ANet.
      Werd ich auch gleich nutzen .. in 11 Tagen.
    1. Avatar von Faelis
      Faelis -
      Gestern gabs mal wieder eine lustige Fragestunde einiger ANet-Mitarbeiter. Hier kurz was ich mir merken konnte (keine Garantie, das ich alles richtig verstanden habe!^^):

      Die neuen Belohnungen für die Errungenschaften werden erstmal für die täglichen und monatlichen Erfolge eingeführt. Für schon erspielte Punkte wirds zu einem späteren Zeitpunkt irgendwas geben. Generell sollen die Errungenschaften spannender werden, wirkliche Dtails gabs dazu aber kaum - nur das halt nicht alles sofort kommt.

      Dungeons sollen in ihrer Schwierigkeit angepasst werden. Wiederbeleben soll eher "Fraktalmäßig" werden, das Ganze wird dann beobachtet um Anpassungen vornehmen zu können.
      Dungeonfinder kommt erstmal nicht, der ist wohl nicht fertig - da sie sich nicht nur auf Dungeons beschränken wollen.
      In den Fraktalen wird wohl zukünftig nicht mehr der "niedrigste" in der Gruppe, die Schwierigkeit vorgeben, sondern der "höchste".

      Die Infos zum sPvP fielen eher enttäuschend aus. Vieles brauch noch Zeit/soll bugfrei sein etc. Andere Modi werden wohl getestet, aber sind gar nicht ernsthaft geplant (so kams zumindest rüber..). Dementsprechend wurde auch vom ESport vorerst eher Abstand genommen. Fragen nach GvG wurden geschickt umgelenkt, und auf die "bezahl Tuniere" verwiesen.

      WvW soll attraktiver werden, durch dort nutzbare/erspielbare Skins. Sämtliche Infos zu aufgestiegenen Items im WvW oder Details der Belohnungen waren alle sehr schwammig.

      Balance wurde angesprochen, scheinbar steht AoE ein Nerf bevor. Das wird wohl als "zu krass" empfunden. Generell sollen PvP und PvE Skills sich nicht unterscheiden. das wurde (grob übersetzt) damit begründet das PvEler sich im PvP nicht umstellen müssen, und damit der Einstieg leichter ist... (Bedeutet also auch: wer im PvP generft wird, wirds auch im PvE). Oft erwähnt wurde dabei der Ele .
      Andere Klassen werden als zu schwach empfunden (Details gabs wieder nicht).

      Wann welche Änderungen ins Spiel finden, dazu wollte man sich nicht detailliert äussern, vermutlich "when it's done".^^
    1. Avatar von Bridgeburner
      Bridgeburner -
      Ele , Nekro ... wenn sie es falsch angehen, kann man die Klassen dann auch vergessen. ;-) Ist tatsächlich die erste Ankündigung, wo ich wirklich angepisst bin. :-)
    1. Avatar von RotherHans
      RotherHans -
      Zitat Zitat von Faelis Beitrag anzeigen
      Balance wurde angesprochen, scheinbar steht AoE ein Nerf bevor. Das wird wohl als "zu krass" empfunden. Generell sollen PvP und PvE Skills sich nicht unterscheiden. das wurde (grob übersetzt) damit begründet das PvEler sich im PvP nicht umstellen müssen, und damit der Einstieg leichter ist...
      Krasse Fehlentscheidung ist was das ist.
      AoE´s sind ja wohl das einzige was noch gegen den dämlich Zerg hilft und ist eh schon halb nutzlos mit nur max. 5 Betroffenen.
      PvPlern ist PvE eh schnurz egal, und umgekehrt wäre es sogar ein Anreiz für eine PvE spezielle Pvp Skills zu erspielen.

      Und das Koppeln von PvE mit PvP ist meiner Meinung nach sowieso in totaler Fehler, eben wegen dieser Balanceprobleme.
      Aber diese Diskussion ist hier wahrscheinlich falsch aufgehoben.
    1. Avatar von daywalker122003
      daywalker122003 -
      Ein paar gut platzierte Belagerungswaffen helfen auch gegen eine Masse von Gegner, sogar weitaus besser als AE's

      Schade kein AE gespamme mehr von meinem Ele oder zumindest nicht mehr so effektiv
    1. Avatar von Nazarim
      Nazarim -
      was bedeutet zerg & nerf ?
    1. Avatar von JackFlash
      JackFlash -
      zerg = große gruppe von spielern die gemeinsamm rumzergen und alles niederkloppen
      nerf = ein update was eigenschaften einer klasse ändert um sie schwächer zu machen
    1. Avatar von Nazarim
      Nazarim -
      oh okay, danke
    1. Avatar von oxidator
      oxidator -
      Der Begriff Zerg / zergen kommt von dem Blizzard Spiel Starcraft (Echtzeitstrategie).
      Dort gibt es eine Rasse "Zerg". Diese Rasse kann günstig und schnell Unmengen an Einheiten bauen und dadurch den Gegner aufgrund zahlenmäßiger Überlegenheit überrennen.
      Deshalb nennt man große Kampfknäuel, die alles überrennen, auch in GW2 Zerg.
    1. Avatar von Nazarim
      Nazarim -
      pöse zerge
    1. Avatar von RotherHans
      RotherHans -
      Zitat Zitat von Nazarim Beitrag anzeigen
      pöse zerge
      Kann man wohl sagen ..


      Mehr zu finden auf YouTube, denn ist nun wirklich das falsche Thema hier.
    1. Avatar von bammbamm
      bammbamm -
      apropos gebt mal "zerg rush" in google ein wer es noch nicht kennt

      und hier ist der link zum interview wer es nochmal selber anschauen will

      guildwars2 - Livestream chat with Mike Zadorojny, Jonathon Sharp, and Matt Witter

      ich finde die sehen alle ziemlich deprimiert aus
    1. Avatar von Amalethas
      Amalethas -
      Die Koppelung von PvE und PvP ist genau der Grund warum die meissten Spiele es nicht schaffen PvP und PvE gleichermassen auf hohem Niveau zu integrieren. Meisst sind diese Spiele entweder im PvP total unbalanced oder aber einzelne Klassen im PvE sinnlos. Ein AoE Nerf mag im PvP ja sinnvoll sein, im PvE würde er mich selber arg stören, und das obwohl ich gar keine AoE-Klasse spiele als Main. Ich versteh auch den Sinn nicht, wo genau soll denn die große Einstiegshürde z.B. für einen PvE- Ele sein wenn seine AoEs gegen Spieler im PvP weniger Schaden machen als gegen NPCs im PvE?
    1. Avatar von RotherHans
      RotherHans -
      Zitat Zitat von Amalethas Beitrag anzeigen
      Ich versteh auch den Sinn nicht, wo genau soll denn die große Einstiegshürde z.B. für einen PvE-Ele sein wenn seine AoEs gegen Spieler im PvP weniger Schaden machen als gegen NPCs im PvE?
      Ich kapier´s auch nich..


      Hier nochmal der Link direkt zu Dulfy, mit einigen Infos zur fortgesetzten Fragestunde.
Guild Wars 2 - Guild Wars 2 Release - Guild Wars 2 Gold